24
Dez

nu kommt ma alle her

– es ist Weihnachten! Liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde,ihr wundervollen Menschen! Wenn so ein Jahr zu Ende geht, schleicht sich bei mir immer eine gewisse Melancholie ein über all die lieben Menschen, die ich lange nicht gesehen habe und über die Dinge, die mehr Kraft und Energie brauchten, als ich für sie hatte. Gleichzeitig spüre ich […]

12
Nov

Kulturbiotop Minden

Das Kulturbiotop – Ein Haus der Kunst für Minden? Wenn man sich als Künstlerin oder Künstler für ein Leben außerhalb der Metropolen entscheidet, bedeutet das, dass die Infrastruktur für gute Arbeitsbedingungen nicht immer, sagen wir mal: optimal ist. Auch in Minden wünschen sich die Künstlerinnen und Künstler aller Sparten schon lange einen Ausstellungsraum für Bildende […]

11
Mai

Skizzenbücher

Lange verband mich mit Skizzenbüchern eine Art Hassliebe. Das kam daher, dass ich häufiger total perfekte Skizzenbücher von Künstlerinnen und Künstlern gesehen hatte, in denen jede Seite, jede Skizze perfekt war. Und wo immer (vermeinltiche) Perfektion in Sicht ist, lauert für mich gleich die Frustration nebenan. Meine Skizzenbücher sollten zwar auch perfekt aussehen, waren es […]

19
Jan

Diese Woche: Sturm, wenig Drang

Eine komische Woche war das: einerseits habe ich total viel geschafft, andererseits aber vor allem Dinge, die man nicht sehen kann. Und dann dieser Sturm – Sturm legt mich immer lahm. Gerade transkribiere ich SDH-Untertitel für die Kopie meines Films LIEBE für das Bundesarchiv. Ja, ich weiß, das Künstlerleben ist ein glamouröses. Anyway. Untertitel für […]

12
Jan

Diese Woche: Mehr Collagen

Diese Collagen machen mir so viel Spaß, ich kann einfach nicht aufhören – seit November habe ich über 80 Stück gemacht. Ich mache da aus der Not eine Tugend: Im März werde ich mich an einer Ausstellung in London beteiligen, in der es im weitesten Sinne um Märchen und Mythen geht. Ich zeige dort Collagen […]

6
Jan

Diese Woche: Collagen

Bevor ich mich traute, mich mit meiner künstlerischen Arbeit selbstständig zu machen, habe ich ein Business-Seminar für Künstlerinnen und Künstler belegt. Unter anderem ging es natürlich darum, wie wir unsere Zeit planen und berechnen. Ein Aspekt war dabei, wieviel Zeit ich als Freiberuflerin wohl mit produktiver Arbeit verbringe (also reine Atelierzeit, in der ich meine […]