Das Kulturbiotop – Ein Haus der Kunst für Minden?

Wenn man sich als Künstlerin oder Künstler für ein Leben außerhalb der Metropolen entscheidet, bedeutet das, dass die Infrastruktur für gute Arbeitsbedingungen nicht immer, sagen wir mal: optimal ist. Auch in Minden wünschen sich die Künstlerinnen und Künstler aller Sparten schon lange einen Ausstellungsraum für Bildende Kunst, es fehlt aber auch an Ateliers, Probe- und Projekträumen für die unterschiedlichsten Bedürfnisse.

Anfang Oktober trafen sich Kunst- und Kulturinteressierte zu einem Barcamp, bei dem es unter anderem um die Frage ging, wie so ein Ort der Kunst in Minden im Allgemeinen beschaffen sein könnte und müsste. In der Arbeitsgruppe wurden viele gute Ideen gesammelt und besprochen, die wir nun in Eigeninitiative mit städtischer Unterstützung umsetzen wollen; gewünscht wurden neben den bereits genannten Räumen Veranstaltungsräume, Austauschmöglichkeiten, frei nutzbare Werkstätten und vieles mehr.

Drei Tage später tagten Künstlerinnen und Künstler aus ganz NRW auf Einladung des Landesministeriums für Kultur und Wissenschaft in Dortmund und Köln, um die Möglichkeiten und den Sinn verschiedener Förderungsmodelle für Künstler*innen zu diskutieren. Schnell wurde dabei klar, dass eine individuelle Künstler*innenförderung nur wenig Sinn macht, eine strukturelle umso mehr. Strukturell heißt auch: selbstverwaltete Künstlerinitiativen wie unser geplantes Haus – das fügte sich schön zusammen!

Um in unseren Planungen voranzukommen, brauchen wir jetzt deine Mithilfe bei dieser kleinen Umfrage, um zu sehen, ob es für das, was wir uns beim Barcamp erarbeitet haben, überhaupt einen konkreten Bedarf gibt. Das Kunsthaus soll schließlich für möglichst viele Kunstschaffende interdisziplinär in Minden attraktiv sein.

Alle Angaben dienen dazu, dass wir einen Überblick bekommen und sind erst einmal unverbindlich, sowie anonym, wenn du möchtest. Bitte fülle den Fragebogen trotzdem so genau wie möglich aus, damit wir eine realistische Einschätzung bekommen. Hier kannst du die Umfrage zum Kulturbiotop Minden als Pdf herunterladen und hier als Word-Datei, die direkt bearbeiten und zurückschicken kannst.

Bitte schicke den ausgefüllten Fragebogen bis zum 15.12.2018 an

Jessica Koppe
Kaanstraße 7
32457 Porta Westfalica

oder digital an kontakt@jessica-koppe.de
Unter dieser E-Mail-Adresse kannst du dich auch für die Mailingliste um das Kunsthaus anmelden, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Bitte leite den Fragebogen bitte an möglichst viele Künstlerinnen und Künstler aus Minden und Umgebung weiter, damit wir uns ein möglichst gründliches Bild machen können. Mit Künstlerinnen und Künstlern sind ganz ausdrücklich auch Musiker*innen, Tänzer*innen, Schriftsteller*innen, Designer*innen gemeint und alle, die im weitesten Sinne künstlerisch tätig sind und Arbeitsräume brauchen.

Danke, dass du mitmachst!