Strangimals in Bielefeld – Schwarz? Weiß? Ja? Nein?
Strangimals in Bielefeld – Schwarz? Weiß? Ja? Nein?

Hiermit lade ich dich ganz herzlich zu einer Ausstellung ein, bei der es viel zu gucken gibt: 19 höchst unterschiedliche künstlerische Positionen beschäftigen sich mit dem Thema SchwarzWeißJaNein.

Mein Beitrag ist ganz frisch und ungewohnt groß. Eine gute Bekannte sagte sinngemäß darüber:

„Du hast wirklich nur Schwarz und Weiß benutzt, aber es wirkt trotzdem bunt.“

– Macht euch also auf was gefasst!

Selbstverständlich werde ich zur Eröffnung der Ausstellung am 17.4. ab 19 Uhr da sein.

SchwarzWeissJaNein

Vernissage: Freitag, 17.4.2015 ab 19 Uhr
17.4. bis 22.5.2015
in der Raumstation | Mittelstraße 9 | 33602 Bielefeld | www.raumstation.info

geöffnet freitags 16 bis 19 und samstags 12 bis 16 Uhr
(nicht am 1.5. und nicht vor den Nachtansichten am Sa, 25.4.)

Beteiligte Künstlerinnen und Künstler: Sabine Bergau, Vera Brüggemann, Dagmar Brune, Imke Brunzema, Susanne Busse, Christophe Carbenay, Sigrid Engel, Stephanie Gauster, Marie-Pascale Gräbener, Christoph Kasper, ma.key, Marion Kersting, Jessica Koppe, Maria Kübeck, Gisa Märgner, Frank Schmidts, Alexandra Sonntag, Tina Tacke, Wolfgang Waesch

Zu den Bielefelder Nachtansichten am Samstag, 25.4. von 18 bis 1 Uhr machen die Künste die Nacht zum Tag. Auch an diesem Abend werde ich vor Ort sein und mich von euch in nette Gespräche verwickeln lassen. Das volle Nachtansichten-Programm findet ihr unter www.nachtansichten.de

Das Nachtansichten-Programm in der Raumstation

20 Uhr: Schattenwerfer sind auch keine Leuchten (Lesung Marion Kersting, ca. 10 Min.)
22 bis 22.30 Uhr: Tanz der Radikalen (Video Maria Kübeck, 3 Min-Schleife)
23 Uhr: Schattenwerfer sind auch keine Leuchten
24 bis 0.30 Uhr: Tanz der Radikalen
Gitarre und Stimme: ma.key

Alles Liebe bis dahin!
– Jessica