Pinsel und Farben
Pinsel und Farben

Du brauchst einen Pinsel und Farben.

Präziser: du brauchst ein Malwerkzeug und ein Malmittel. Malwerkzeuge können auch deine Finger sein, Federn, Zweige, eine alte Zahnbürste. Jedes Werkzeug, das eine Farbe aufnimmt und wieder abgibt, kannst du als Pinsel benutzen.

Die Welt der Farben ist vielfältig: es gibt wässrige Farben und ölige, es gibt Kleisterfarben und trockene – das einzige, das wirklich zählt, ist, dass du dich damit wohlfühlst. Starte mit einfachen Mitteln oder dem, was das da ist: vielleicht hast du noch einen alten Schulmalkasten? Hole ihn heraus und hinterlasse eine erste Spur auf einem Blatt Papier.

You'll need a brush and colors.

Bereits Anfang des Jahres habe ich ein kleines Büchlein gemacht über die Dinge, die ich im Laufe der Jahre über das Malen gelernt habe. Es sind 13 kleinformatige Blätter entstanden, was mir auch heute in der Malerei wichtig ist. In loser Folge veröffentliche die gesammelten Weisheiten hier auf dem Blog.

Hier findest du Teil 1, Teil 2 und Teil 3.