Über meine Arbeit

Verbindungen

Materialien werden zu Bildern
diese Bilder zu Collagen
Bilder und Zeit werden zu Film
Arbeit und Raum zu Installation
Werk und Mensch zu Kultur

Ich arbeite mit unaufregenden Mitteln: die wesentlichen Zutaten meiner Arbeiten sind Papier, Schere und Kleber, Buntstifte, Marker, Aquarell- und Acrylfarben, sowie zuvor verworfene Blätter. Aus diesen Arbeiten entstehen Trickfilme, Zeichnungen, Collagen und Objekte.

Jede meiner Arbeiten entsteht aus einem Tanz von Gestaltung und Zerstörung. Das Vorbereiten, Ruhenlassen, das Zerlegen und das Neuzusammensetzen zieht sich oft über Wochen und Monate, manchmal über Jahre.

Meist bearbeite ich zehn oder mehr Bildgründe gleichzeitig. Instinktiv fülle ich sie solange mit Farben, Formen und Texturen, bis ich konkrete Dinge in den Farbwolken erkenne, oder sich Satzfragmente wie Ohrwürmer in meinem Kopf dazugesellen, mit denen ich weiter arbeite. Dieser Prozess ist völlig intuitiv und abhängig von meiner gegenwärtigen Verfassung. Im zweiten Schritt arbeite ich bewusst und wie ein Bildhauer: ich nehme Elemente weg, lasse sie stehen oder verstärke sie, bis der Gesamteindruck stimmig ist.

Der Prozess ist für mich wichtiger als das einzelne Ergebnis. Meine einzelne Werke markieren Wegpunkte einer Entwicklung, deren Triebfedern Neugierde und die Lust am Tun sind. Ich akzeptiere, was kommt. Ich finde das Verbindende, und wenn ich in autobiografischen Arbeiten von mir spreche, arbeite ich immer genau das heraus, das auch für andere wahr sein kann.

In meinen Rauminszenierungen verdichte ich die Präsenz meiner Arbeiten so weit, dass sie körperlich spürbar werden. Jeder Arbeit wohnt eine Schönheit inne, die ich sehe und nach außen kehre. Kunst darf uns nicht kalt lassen, Kunst soll sinnlich sein!

Irgendwann entscheide ich: jetzt ist es fertig, so kann ich es zeigen – oder aber: dass genau diese Arbeit als Guthaben auf mein Erfahrungskonto geht, und dass aus den entstandenen Blättern neue Materialien werden, mit den ich wieder einem weißen Blatt begegnen kann.

Jessica Koppe bei der ArbeitArbeitsprozess Serielle Malerei von Jessica Koppe Arbeitsprozess Collage von Jessica Koppe Arbeitsprozess Collage von Jessica Koppe

S/W-Fotos: @weltenlaeufer

← Zurück zu Über Jessica